Zuverlässig und ideal für vielfältige industrielle Einsatzszenarien: Entdecken Sie die vielfältigen Push Pull Steckverbinder der ECTA-Baureihe von Amphenol-Air LB. Darstellungsprobleme? Hier zur Webversion wechseln.

 
 
Amphenol Stecker Titelbild

CONNECTED

grafik point

05/16

Sehr geehrte Damen und Herren,

Sie suchen zuverlässige Push Pull-Steckerlösungen für den Einsatz in der Industrie? Dann lernen Sie jetzt die Steckverbinder der Baureihe ECTA von Amphenol-Air LB kennen. Die in Kunststoff, Aluminium, Messing und Edelstahl lieferbaren Stecker eignen sich perfekt für den Einsatz in verschiedenen Umgebungen: vom Labor bis hin zu rauen Einsatzgebieten. Die ECTA-Reihe bietet Ihnen Steckverbinder in Schutzart IP67, in druckdichter Durchführung bis 6 Bar Druckdifferenz, Einspeisestecker bis 125A, Datenübertragungsstecker mit bis zu 41 Kontakten sowie Mischpolbilder auch mit Quadrax-Kontakten. Diese Stecker sind nach DIN EN 61984 und UL zugelassen.

Ihr Amphenol-Team

grafik klammer www.amphenol-airlb.de grafik linie
 
Gabelstapler
 

DER FLEXIBLE: ECTA 544 IN KUNSTSTOFF

Der ECTA 544 Rundsteckverbinder ist ideal für den Einsatz in der Industrie, im Labor, im Apparate- und Fahrzeugbau. Die Stecker sind in drei Gehäusegrößen und 11 Polbildern von 3 bis 27 Kontakten für Ströme bis 25 A sowie einem Polbild für RJ45 verfügbar. Er ermöglicht die Verwendung von gedrehten, gestanzt-gerollten, Koax und LWL- Kontakten.

 
ECTA 544
 
Analyse
 

DER ROBUSTE: ECTA 133 IN METALL

Der ECTA 133 eignet sich besonders für den Einsatz im Innenbereich, wo sicher und blind gesteckt werden muss. Der Steckverbinder aus Metall mit Push-Pull-Verriegelungssystem ist dank zahlreicher Sonderausführungen in vielfältigen Bereichen einsetzbar – selbst unter erhöhten Umweltanforderungen. In den Ausführungen Edelstahl und Messing ist er für den Einsatz in rauer Umgebung geeignet.

 
ECTA 133
 

DER EINZIGARTIGE: ECTA 133 FO LICHTWELLENLEITER

Der ECTA 133FO Rundsteckverbinder nutzt E2000 LWL-Kupplungen und ist für Mono- oder Multimode geeignet. Er kann einen oder zwei Lichtwellenleiter aufnehmen.

 
ECTA 133 Lichtwellenleiter
 

Amphenol-Air LB GmbH, Am Kleinbahnhof 4, D-66740 Saarlouis
Telefon: +49(0)68 31/98 10 0, Telefax: +49(0)68 31/98 10 20
E-Mail: info@amphenol-airlb.de, Web: www.amphenol-airlb.de

Geschäftsführer: Bernard Rimmelspacher, Luc Walter
Registergericht: Amtsgericht Saarbrücken, Registernummer: HRB 24524
Ust.-Ident.-Nr.: DE 137 859 102

Den CONNECT - Newsletter von Amphenol-Air LB abbestellen